Städtewochenenden im Doppelpack: Erfurt + Jena, Leipzig + Halle, Bochum + Köln

Die letzten Wochenenden ging es raus aus Berlin (tut manchmal echt gut!) und ab nach Erfurt & Jena, Leipzig & Halle, sowie Bochum & Köln im Doppelpack. In Erfurt Tagung des Tanzania Network e. V.’s (http://www.tanzania-network.de/front_content.php?idart=76), in Leipzig entspanntes Mädelswochenende, in Bochum interessante, aber auch anstrengende Tagung, die ich von Arbeit aus organisiert hatte. Ich… Weiterlesen Städtewochenenden im Doppelpack: Erfurt + Jena, Leipzig + Halle, Bochum + Köln

100 Jahre Einsamkeit? Oder: Wie der absurde Ausnahmezustand zum normalen Dauerzustand wird

Auch für den Titel meines zweiten Blogeintrags zum allgegenwärtigen C-Thema bemühe ich wieder Gabriel García Márquez, denn wie „100 Jahre Einsamkeit“ fühlt es sich langsam wirklich an. Wobei man ja zwischen „einsam“ und „allein“ unterscheiden muss. Das ZEIT Magazin vor zwei Wochen wählte den schönen, passenden Titel zu den gegenwärtigen Maßnahmen: „Nie war es so… Weiterlesen 100 Jahre Einsamkeit? Oder: Wie der absurde Ausnahmezustand zum normalen Dauerzustand wird

Petra & Wadi Musa. Eine Zeitreise

Wadi Musa heißt wörtlich Moses-Tal und bezeichnet die Kleinstadt, die am Rande der weltberühmten Ruinenstätte Petra liegt und in der die meisten Touristen übernachten, wenn sie Petra besuchen. In Wadi Musa befindet sich auch die sogenannte ‚Ain Musa, die Moses-Quelle. Moses soll durch die Ortschaft gekommen sein, wo er Wasser durch den Schlag seines Stabs… Weiterlesen Petra & Wadi Musa. Eine Zeitreise

Paris: Retour nach drei Jahren „absence“

Nach fast genau dreijähriger „absence“ verschlug es mich Ende Februar bis Anfang März diesen Jahres endlich wieder einmal nach Paris. Zuletzt war ich dort v. a. für die Recherche zu meiner Magisterarbeit gewesen, diesmal hatten wir von Arbeit aus Personalversammlung in Paris, da sich der Hauptsitz des DFJW hier befindet. Es war eine gute Gelegenheit… Weiterlesen Paris: Retour nach drei Jahren „absence“

Berlin Berlin

Berlins Kulturangebot überfordert mich komplett, aber im positiven Sinne! An einem Tag finden immer so viele Veranstaltungen gleichzeitig statt, dass man immer erst drei Tage später mitbekommt, welche Konzerte, Festivals, Filme, etc. man wieder verpasst hat. Und: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ich komme hier also voll auf meine Kosten, wobei es oft… Weiterlesen Berlin Berlin

Hamburg Zanzibar Connection

Kurz vor meiner diesjährigen Nordkaptour stattete ich der Prinzessin von Sansibar einen Besuch in Hamburg ab. Hä, was macht die denn da, wird sich der eine oder andere fragen. Nun ja, zumindest ihr Grab befindet sich auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf, dem größten Parkfriedhof der Welt. Der ist so groß, dass es darin vier Bushaltestellen… Weiterlesen Hamburg Zanzibar Connection

Neues Jahr, neues Outfit und Nachtrag aus den letzten zwei Wochen Sansibar

Ja, wie ihr seht, hat mein Blog zum neuen Jahr ein neues Outfit erhalten! Ich hoffe, es gefällt euch?! Bevor es für mich wieder nach Sansibar geht (Ja, ganz richtig gelesen! Dazu mehr im nächsten Eintrag.) muss ich noch einen letzten Eintrag vom Dezember 2012 nachholen. In meinen letzten zwei Wochen auf der Insel habe… Weiterlesen Neues Jahr, neues Outfit und Nachtrag aus den letzten zwei Wochen Sansibar

Sansibar, Klappe die Zweite!

Uff, schon wieder ist eine arbeitsreiche Woche rum – unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! Nun bin ich schon seit über drei Wochen auf Sansibar! Diese Woche standen allerdings weniger Projektbesichtigungen, sondern stattdessen viel Arbeit am Laptop an, da ich gerade dabei bin, eine Teilnehmerdatenbank zu erstellen. Endlich kann ich so „learning by doing“ mal… Weiterlesen Sansibar, Klappe die Zweite!

Marrakesch: Immer wieder einen Besuch wert, vor allem, wenn gerade die „Marrakech Biennale“ stattfindet

Gut Ding will Weile haben. In diesem Sinne verzeiht mir meine Blogabwesenheit der letzten Zeit! 3aindi khadma bezzef hada esa3a! (Ich habe gerade viel zu tun!) Das erste Märzwochenende war ich nämlich mal nicht in vorwiegend touristischer Absicht in Marrakesch unterwegs, sondern in professioneller. Nikola und ich arbeiten gerade schon wieder an der neuen Ausgabe… Weiterlesen Marrakesch: Immer wieder einen Besuch wert, vor allem, wenn gerade die „Marrakech Biennale“ stattfindet